Make your own free website on Tripod.com
Blasius Lofi Dewanto

e-mail: dewanto@uni-muenster.de, lofidewanto@yahoo.de und dewanto@gmx.de
homepage: http://members.tripod.com/~dewanto

 

Persönliche Angaben
Familienstand: verheiratet (seit dem 9.9.99).
Staatsangehörigkeit: Indonesien.
Geburtsdatum/ -ort: 03.02.1971; Madiun, Indonesien.
Ausbildung
Schule
1978 - 1984
Grundschule BHK Jakarta, Indonesien
.
1984 - 1990
Mittel- & Oberschule (Gymnasium) an der St. Theresia Jakarta, Indonesien.
Note: 3,0.
1991 - 1992
Studienkolleg an der RWTH Aachen
. Note: 1,8 - Zeugnis.

Universität
Studium der Wirtschaftsinformatik an der WWU-Münster
.
1992 - 1996
Grundstudium, Vordiplom. Note: 3,6. - Zeugnis.
1997 - 1998
Hauptstudium (Schwerpunkte: Praktische Informatik, Betriebswirtschaftslehre).
Januar 1998 - April 1998
Diplomarbeit im Fach Wirtschaftsinformatik mit dem Thema: Konzeption und Implementierung eines Client-Server-orientierten IAL+IAT-Systems. Note: 1,0 - Zeugnis. hot.gif (13095 Byte)
Oktober 1999
Ende des Studiums. Note: 2,9. - Zeugnis.

Sprachkenntnisse
Indonesisch (Muttersprache):
fließend
.

Malaiisch (aktiv und passiv):
gut.

Deutsch (aktiv und passiv):
sehr gut.

Englisch (aktiv und passiv):
sehr gut.

Hobbies
Programmieren, Sport (Karate & Volleyball), Kino, Kochen, Reisen.
Computerkenntnisse
Betriebsystem:
Windows 3.1, 3.11, DOS, Windows 95/98, Windows NT, Netzwerk
.

Programmiersprache:
ADA, Assembler, Cobol, C, C++, Delphi
(Expert), Java/JBuilder (Expert), Visual Basic for Application.

Verteilte Systeme:
CORBA (Common Object Request Broker Architecture), DCOM (Distributed Component Object Modell) von Microsoft und RMI (Remote Method Invocation) Java
.

Komponentenarchitektur:
ActiveX von Microsoft, JavaBeans - EnterpriseJavaBeans
(EJB), Servlet, JavaServerPages (JSP) von JavaSoft.

Datenbanken:
Access, Paradox, InterBase, Oracle, Sybase,
Microsoft SQL Server.

Modellierungssoftware:
Rational Rose UML., Together.

Data Mining und KDD-Tools:
K.wiz von K.wiz Solutions (Data Mining und KDD-Tools).

Anwendungssoftware:
Client/Server Systeme, Anwendungsentwicklung bei einem Software-Praktikum - Zeugnis, kurze Einführung in SAP/R3 - Zeugnis, Microsoft Office,
Visio, CorelDraw, Designer2000/Developer2000.

Open Source Anwendungen:
Enhydra (Java und XML Application Server), JOnAs (Open EJB Server), CVS (Concurrent Versions System), HypersonicSQL (Open Java Database), Argo/UML (Open Source UML-Modellierungswerkzeug).

Praktika
01.07.1991 - 26.07.1991
Deutsche Bundespost
Montagestelle für fernmeldetechnische Inneneinrichtungen - Zeugnis

20.01.1992 - 10.04.1992
Rheinbraun

Hochschulpraktikant - Zeugnis

Arbeitserfahrungen
Mai 1997 bis Oktober 1999
HIWI beim Institut für Industrie und Krankenhausbetriebslehre bei Herrn Prof. Dr. Dietrich Adam - Zeugnis.
  • EDV-technische Umsetzung von Algorithmen einer modellgestützten Planung (Siehe: Modellgestützte Planung und unvollkommene Information/Florian Funck. - Münster : Lit, 1998; ISBN 3-8258-3922-2).
  • Erstellung eines PPS (Produktion Planung und Steuerung)-Systems. Das System beinhaltet die Verwaltung von Auftragsdaten und Simulationen für eine optimale Maschinenbelegungsplanung.

Mai 1998 bis Februar 2000
HIWI beim Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Controlling bei Herrn Prof. Dr. Heinz Lothar Grob.

  • Pflege und die Erweiterung von InterUSS (Internetbased University Support System), das von mir in meiner Diplomarbeit entwickelt wurde.
  • Oktober 1999 bis Februar 2000: Mitentwicklung eines Web-Log-Mining-Systems (Data-Mining-System für das Web) an der Universität Münster.

März 2000 bis heute
Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Controlling bei Herrn Prof. Dr. Heinz Lothar Grob.

  • Projektleiter eines Open Source Projektes: OpenUSS - cHL-Administrationssystem.
Selbständige Tätigkeiten
Januar 1996
Bäckerei-Informationssystem
Erstellung eines Bäckerei-Systems für einen Handwerksbetrieb in Solingen. Das System beinhaltet folgende Aspekte:  Vertriebsorganisation, Personalverwaltung, Produktion und Planung.

Juni 1996
Apotheken-Informationssystem
Erstellung eines Apotheken-Systems in Jakarta, Indonesien. Das System besteht aus folgenden Komponenten: Beschaffungsorganisation, Vertriebsorganisation und Personalverwaltung.

Juni 1998
Mitgründer von www.paedagogik.com und soft IQ hot.gif (13095 Byte)

Erstellung einer Datenbank für Unterrichtsentwürfe für Lehramtsanwärter im Jahr 2000. Das System umfaßt der Verwaltung von Unterrichtsentwürfen.

Seit Ende 1998
Autor: Java-Magazin: hot.gif (13095 Byte)
- Ausgabe 06.98: JShield: Schwester J.
- Ausgabe 06.98: JExpress: Einmal Espresso, bitte.
- Ausgabe 02.99: JSuite und JFCSuite: Im Komponenten-Dschungel der Java-Insel.
- Ausgabe 02.99: Java und Datenbanken: Java-Speicher.
- Ausgabe 03.99: CASE-Tools für Java: Emsige Helferlein.
- Ausgabe 03.99: Die Komponentensammlung JClass: Eine Klasse für sich.
- Ausgabe 05.99: Grafikwerkzeuge für Java.
- Ausgabe 06.99: Komponentensammlung JClass 4: Reifezeugnis.
- Ausgabe 06.99: JSuite und JFCSuite Version 2: Liebe zum Detail.
- Ausgabe 06.99: Komponentensammlung StudioJ von RogueWave: Studioline-Studioline!

- Ausgabe 01.00: Ein Gespräch mit Gary Wood von Tidestone.
- Ausgabe 01.00: Ein JNI Wrapper für Delphi: Von Delphi nach Java und zurück.
- Ausgabe 01.00: Objektorientierter Zugriff auf relationale Datenbanken mit IBL Polar: Versteckspiel.
- Ausgabe 02.00: Data Mining: Methoden effizienter Datenauswertung: Schürfrechte gefällig?
- Ausgabe 03.00: SilverStream: "Java for the real world".
- Ausgabe 03.00: IntelliBO: Intelligenter OO Zugriff auf relationale Datenbanken.
- Ausgabe 04.00: Datenbanken für Java – auf dem Weg ins 21. Jahrhundert.
- Ausgabe 04.00: Autor des Monats.
- Ausgabe 05.00: Datenbanken für Java - Datenbanken und kein Ende.
- Ausgabe 05.00: Avantis Unisuite for Java: Avanti, Avanti!
- Ausgabe 05.00: JOnAs: Java Open Application Server: Bohnen-Server for free.
- Ausgabe 05.00:
XML-Authority: Schreibwerkzeug für XML.
- Ausgabe 05.00: Java im Entertainment: Just play it!
- Ausgabe 06.00: Verteilung von Java-Programmen: Programmiere, Verpacke und Installiere!
- Ausgabe 06.00: Enhydra: Java/XML Open Applikations-Server.
- Ausgabe 07.00: CASE-Tools für Java: Das UML-Team.
- Ausgabe 07.00: CVS: Concurrent Versions System für OpenSource-Projekte.
- Ausgabe 07.00: Java Spiele: Krieg um eine Tasse Kaffee.
- Ausgabe 08.00: OpenSource EJB-Server jBoss 2.0: Wer ist hier der Boss?
- Ausgabe 09.00: Der Java Community Process: Gemeinsam für ein Ziel?
- Ausgabe 10.00: Interview mit PointBase: Das Jahr 2000 ist die Post-PC-Ära.
- Ausgabe 10.00: Application Service Provider und Java: Anwendungen aus der Ferne.
- Ausgabe 10.00: HypersonicSQL und InstantDB: Offenherzig.
- Ausgabe 11.00: Open Source Hintergründe: Be Open!
- Ausgabe 11.00: Open Source Softwareentwicklungs-Mediatoren: Vermittlungsdienste.
- Ausgabe 11.00: Enhydra, XMLC, Kelp: Ein Wasserbär spricht XML.
- Ausgabe 12.00: J2EE Applikations-Server: Technischer Artikel über Orion Server 1.2.
-
Ausgabe 01.01: add!brain: E-Learning Plattform - Bildung braucht das Land!
-
Ausgabe 01.01: EJB Komponenten: Instant-Bohnen.
- Ausgabe 02.01: SourceForge.net: Open Source "Sourcecode Centric Development".
- Ausgabe 02.01: Jetty and Hiawatha: Open Source Java HTTP Server.

Autor: Linux Enterprise: hot.gif (13095 Byte)
- Ausgabe 01.00: CVS: Concurrent Versions System für OpenSource-Projekte.
- Ausgabe 02.00: OpenSource-Mediatoren SourceForge und SourceXchange: Plattform für Ideen und Kooperation.
- Ausgabe 01.01: Buildprozeß für Open Source-Projekten: ant und jmk.

Autor: Der Entwickler: hot.gif (13095 Byte)
- Ausgabe 04.99: Kopierschutzsysteme: Hacker müssen draußen bleiben.
- Ausgabe 06.99: Data Mining: Schnorcheln in der Datenflut, Tools für Datenanalyse und -auswertung.

Mai 1999
Consultant für HSI-Immobilien
Weiterentwicklung der Immobiliendatenbank, Vernetzung der Rechner, Entwurf und Entwicklung der Internetpräsenz sowie Automation der Aktualisierung der Homepage in Münster.

Zusätzliche Projekte

Sonstiges
Veröffentlichung
Arbeitsberichte der Reihe CAL+CAT: Grob, H. L., Bensberg, F., Dewanto, B. L., Das cHL-Redaktionssystem InterUSS, Arbeisbericht Nr. 14. Münster 1999.

Interview

  • Interview (in englischer Sprache) mit dem European Bussiness Manager von Tidestone (Hersteller von FormulaOne Tabellenkalkulationskomponente in ActiveX und Java) in London, September 1999.
  • Interview (in englischer Sprache) mit dem Geschäftsführer aus Deutschland und dem International Technology Account Manager aus den USA von SilverStream (Application Server Hersteller) in Köln, November 1999.
  • Interview (in englischer Sprache) mit dem Präsident/CEO und Vize Präsident/Sales von PointBase (Java Database Hersteller) aus den USA in Dortmund, Mai 2000.

Weiterbildung
Entwickler und Borland Developer Konferenz in Frankfurt, September 1999.
Entwickler und Borland Developer Konferenz in Frankfurt, September 2000.